SpaceX-Weltraumschrott fiel auf die Farm

0 33

Die Australian Space Agency untersucht Weltraumschrott, der auf Ackerland in einer Bergregion im Bundesstaat New South Wales gefunden wurde. Der Müll, der von einem Astrophysiker entdeckt wurde, könnte der Überrest einer der Missionen von SpaceX zum mächtigsten Mann der Welt, Elon Musk, sein. Der Astrophysiker der Australian National University, Brad Tucker, sagte, zwei Bauern hätten ihn kontaktiert und ihm mitgeteilt, dass sie ein seltsames Objekt im Boden gefunden hätten. Die von den beiden Brüdern bereitgestellten Informationen stimmten mit Informationen über das SpaceX-Raumschiff überein, das am 9. Juli, 20 Monate nach seinem Start im November 2020, wieder in die Erdatmosphäre eintrat. Tucker sagte, dass Weltraumschrott normalerweise in die Ozeane falle, und hält sie für „ziemlich selten“. wenn sie in ein besiedeltes Gebiet fallen.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More