Panik vom MIT bis zur PKK: Anführer Duran Kalkan hat 65 Terroristen hingerichtet, die verdächtigt werden, Spione zu sein

0 24

Die Operationen der türkischen Streitkräfte und des Nationalen Geheimdienstes gegen die Terrororganisation PKK im In- und Ausland gehen unvermindert weiter. Nach den Operationen, bei denen die organisationskritischen Namen nacheinander neutralisiert wurden, wehte ein Hauch von Panik über die PKK.

65 MENSCHEN WURDEN ZUR HINRICHTUNG BESTIMMT

In den Regionen Haseke, Raqqa, Deir ez-Zor, Kamışlı, Manbiç, Yarubiye, Tabka und Resülayn wurden den vorliegenden Informationen zufolge auf Anordnung des PKK-Führers Duran Kalkan rund 2.000 Personen unter dem Verdacht der Spione festgenommen vom MIT. Es wurde bekannt, dass Duran Kalkan später die Hinrichtung von 65 Personen anordnete.

Inmitten der von der Terrororganisation PKK Hingerichteten erfuhr man, dass es auch Beamte des Geheimdienstes, des Militärrates und der Gemeinderäte in die syrische Strukturierung der Organisation gab.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More