Neuseeland veröffentlicht „ersten Klimaanpassungsplan“

0 34

Klimaminister James Shaw hat Erklärungen zum ersten Klimaplan des Landes abgegeben, der rund 200 Seiten umfasst und voraussichtlich 6 Jahre dauern wird.

Fast 70.000 Häuser sind von Überschwemmungen bedroht

Shaw sagte, dass einige der in den Plan aufgenommenen Gemeinden in höher gelegene Regionen ziehen könnten, und wies darauf hin, dass rund 70.000 Küstenhäuser durch steigende Meere gefährdet seien.

Angesichts der langsamen Fortschritte Neuseelands bei der Anpassung an den Klimawandel sagte Shaw: „Wir mussten irgendwo anfangen.“ sagte.

Shaw teilte Informationen mit, dass die Kosten der Vereinbarung, die im Rahmen des Plans getroffen werden soll, von Vermietern, Banken, Kommunalverwaltungen und der Zentralregierung getragen werden.

Klimaminister Shaw merkte auch an, dass die Herausforderungen berücksichtigt worden seien, sodass die Regierung eine tragende Säule sein werde.

Einige Experten sagten, das Land sollte nicht nur einen Plan haben, der den steigenden Meereswasserspiegel berücksichtigt, sondern auch einen Dürre-Notplan.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More