Gemeinsame US-Indonesische Übung

0 20

In einer Erklärung der US-Botschaft in Jakarta wurde festgestellt, dass die fraglichen Übungen darauf ausgelegt waren, Interoperabilität, Fähigkeiten, Vertrauen und Zusammenarbeit zur Unterstützung einer freien und offenen Indopazifik-Politik zu unterstützen.

General Charles Flynn, Kommandant der U.S. Army Pacific, sagte in einer Erklärung: „Dies ist ein Symbol für die wachsende Verbindung der amerikanisch-indonesischen Bindung innerhalb der Bodentruppen in dieser wertvollen Region. Die Bodentruppen sind der Kitt, der die Sicherheit vereint Architektur der Region.“ er benutzte sein Wort.

Die Übungen, an denen mehr als 5.000 Soldaten aus den Vereinigten Staaten, Indonesien, Australien, Japan und Singapur teilnahmen, werden als „die größte Übung in der Region seit 2009“ bezeichnet.

Flynn und der indonesische Armeegeneral Andika Perkasa starteten die gemeinsamen Übungen während einer Zeremonie in der Stadt Baturaja in der Provinz Süd-Sumatra.

Die gemeinsamen Übungen, die Armee-, Marine-, Luftwaffen- und Marineübungen umfassen, werden bis zum 14. August fortgesetzt.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More