Armenische bewaffnete Gruppen, die einen aserbaidschanischen Soldaten töteten, wurden mit einem Schuss mit TB-2 SİHAs zerstört.

0 40

In der Erklärung des Verteidigungsministeriums von Aserbaidschan wurde bekannt gegeben, dass die illegalen armenischen bewaffneten Gruppen auf dem Territorium Aserbaidschans, wo ständig russische Friedenstruppen stationiert sind, versuchten anzugreifen.

DIE ARMEE VON ASERBAIDSCHAN WURDE BEI ​​EINEM ANGRIFF MÄRTYERT

Ein aserbaidschanischer Soldat wurde getötet, als illegale bewaffnete armenische Gruppen heute Morgen das Feuer auf aserbaidschanische Truppen eröffneten.

ARMENISCHE KRÄFTE MIT TB-2 SİHAS GEZOGEN

Infolge dieser Entwicklung startete die aserbaidschanische Armee eine Operation gegen illegale armenische Streitkräfte, die von dem Gebiet aus angriffen, in dem sich russische Truppen in Karabach befanden, und einen aserbaidschanischen Soldaten töteten. Armenische Streitkräfte in der Region Karabach wurden von Bayraktar TB-2 SİHAs getroffen.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More