Russland: Die Regierung von US-Präsident Joe Biden ist direkt verantwortlich für Raketenangriffe auf zivile Infrastruktur

0 43

Konashenkov gab eine Erklärung zu den Aktivitäten der russischen Armee im Krieg in der Ukraine und den Aktionen der Vereinigten Staaten ab.

Unter Hervorhebung der Erklärung von Vasim Skibitskiy, stellvertretender Leiter der Hauptnachrichtendirektion des Verteidigungsministeriums der Ukraine (GUR), dass „Vorangriffsziele mit HIMARS-Artillerie-Raketensystemen inmitten von Vertretern des amerikanischen und ukrainischen Geheimdienstes konsultiert wurden Dienste“, äußerte sich Konashenkov wie folgt:

„All dies beweist, dass Washington entgegen Aussagen des Weißen Hauses und des Pentagon direkt in die Konflikte in der Ukraine verwickelt ist. Die US-Regierung von Joe Biden ist direkt in Raketenangriffe auf zivile Infrastruktur verwickelt, die zum Tod geführt haben. Zivilisten in Donbass-Siedlungen und anderswo, genehmigt für Kiew. verantwortlich.“

Konashenkov erinnerte daran, dass der Angriff auf das Gefängnis in der ukrainischen Siedlung Oleniwka letzte Woche stattfand, und wies darauf hin, dass 50 der gefangenen ukrainischen Soldaten infolge des fraglichen Angriffs ums Leben kamen und 73 verletzt wurden.

Konashenkov, „Verantwortlich für das Massaker von Olenivika und andere in der Ukraine begangene Verbrechen (ukrainischer Staatschef Wolodymyr) Zelenskiy und die Biden-Administration.“ er benutzte sein Wort.

„Bis zu 250 ausländische Söldner in der Ukraine vernichtet“

Konashenkov erklärte, dass mehr als 50 Soldaten während des Angriffs auf die militärischen Positionen der 54. mechanisierten Brigade der ukrainischen Armee in der Region Donezk in der Ukraine neutralisiert wurden, und sagte: „Ein hochpräziser Waffenangriff wurde gegen die diskontinuierlichen Positionen des Ukrainers durchgeführt. Fremdenlegion“ in der Nähe der Stadt Mykolajiw. Söldner und mehr als 20 militärische Ausrüstung zerstört. “ sagte.

Konashenkov behauptete, dass rund 500 Soldaten der 92. mechanisierten Brigade der ukrainischen Armee in der Region Charkiw und 130 Soldaten der 58. motorisierten Infanterie-Brigade in der Region Artyomovsk erschossen wurden, und sagte, dass die russische Armee ihre Angriffe auf die militärischen Elemente fortsetzte. in der Ukraine und dass in den letzten 24 Stunden die ukrainische Armee angegriffen worden sei. Er sagte, dass 5 Verwaltungszentren und 7 Munitionsdepots zerstört worden seien.

Konashenkov teilte die Information mit, dass in den letzten 24 Stunden 5 unbemannte Luftfahrzeuge abgeschossen wurden, die mit ukrainischen Streitkräften in Verbindung stehen, und sagte: „Bis heute 261 Flugzeuge, 145 Hubschrauber, 1664 unbemannte Luftfahrzeuge, 361 Raketensysteme zur Luftverteidigung, 4.000 225 Panzer und gepanzerte Fahrzeuge, 782 Militärfahrzeuge, 782 Militärfahrzeuge, die mit der Ukraine in Verbindung stehen“, sagte Konaschenkow.“ Raketenwerfer, 3.240 Haubitzen und Mörser, 4.655 private Militärfahrzeuge wurden zerstört, benutzte den Begriff.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More