Barem Ambalaj exportiert in mehr als 20 Länder und geht an die Börse

0 43

Betrieb mit 3 Produktionsstätten in den Provinzen Izmir, Gaziantep und Karaman, die in der Verpackungsabteilung mit fast 30 Jahren Erfahrung von strategischer Bedeutung sind, mit einer jährlichen Produktionskapazität von rund 100.000 Tonnen, Export in mehr als 20 Länder und Beschäftigung von mehr als 800 Mitarbeitern und wird 2021 in Betrieb gehen. Barem Ambalaj, das 146. größte Industrieunternehmen in der Türkei im zweiten ISO 500-Unternehmensranking, geht an die Börse.
Verpackungsmaterial; Es erbringt Dienstleistungen für führende türkische Unternehmen durch sein umfangreiches Geschäftsfeld und Kundenprofil, insbesondere in den Segmenten Lebensmittel, Verpackung, Getränke und Reinheit. Um die Stromkosten zu minimieren, die in der Mitte der Erzeugungskosten eine große Rolle spielen, schloss das Unternehmen seine SPP-Investition in Höhe von 2,0 Millionen US-Dollar mit einer kommunalen Gesamtkapazität von 3,6 MWh in seinen Anlagen Izmir, Gaziantep und Karaman mit dem Prestige des ersten Quartals ab laufenden Jahr und mit Prestige Ende April 2022 hat Strom in allen Werken den Produktionsstart angekündigt.

ZIELE BIS ENDE 2022 1,5 MILLIARDEN UMSATZUMSATZ ZU ERREICHEN

Nach Angaben des Unternehmens erzielte Barem Ambalaj, das Ende 2021 einen Umsatz von 771,1 Millionen TL mit einer jährlichen Steigerung von 87 % erzielte, im ersten Quartal 2022 einen Umsatz von 370,5 Millionen TL Steigerung von 162 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, zielt darauf ab, bis Ende des Jahres einen Umsatz von 1,5 Milliarden TL zu erwirtschaften. In Bezug auf die operative Rentabilität gab das Unternehmen bekannt, dass es Ende 2021 ein EBITDA von 179,8 Millionen TL mit einer jährlichen Steigerung von 148 % und ein EBITDA von 103,4 Millionen TL mit einer Steigerung von 319 % im ersten Quartal erreichte. von 2022.

„Wenn der Betrag des EBITDA im Jahresabschluss vom 31.12.2022 niedriger ist als die EBITDA-Schätzung von 348,3 Millionen TL für 2022, werden zusätzliche Anteile in Höhe der Abweichungsrate von den Konten von Recep Taşyanar und Şenferiye Taşyanar auf das Konto des Investors übertragen . Die Umsatzsteigerung und Rentabilität von Barem Ambalaj wurden durch Margen unterstützt und es zeigte eine wertvolle finanzielle und stabile Wachstumsleistung mit dem Prestige der Übertragung von Jahresabschlüssen. Alle Anleger, die am öffentlichen Angebot von Barem Ambalaj teilnehmen möchten, können Anfragen von Maklerhäusern und Banken, die zur Durchführung von Transaktionen autorisiert sind, an die Borsa Istanbul (BIST) senden. Im Angebot, das mit der Verkaufsmethode an der Börse zu einem Festpreis gemacht wird, wird die Anfrage am Mittwoch, den 3. August und Donnerstag, den 4. August, mit dem Code BARMA.HE zum Preis von 36,00 TL gesammelt. Bei dem über Info Investment durchzuführenden öffentlichen Angebot werden insgesamt 10,5 Millionen Aktien zum Verkauf angeboten, darunter Aktien mit einem Nennwert von 7,5 Millionen TL im Rahmen der Kapitalerhöhung und Aktien mit einem Nennwert von 3,5 Millionen TL unter dem Kapital Zunahme. Umfang des gemeinsamen Vertriebs. Von den Nettomitteln in Höhe von TL 255.750.000, die aus dem Verkauf von Anteilen mit einem Nennwert von TL 7.500.000 zu erhalten sind, die von der Gesellschaft durch eine Kapitalerhöhung ausgegeben werden sollen, werden voraussichtlich 45 % der Mittel für die Zahlung des Kapitals verwendet und Zinsen der Finanzschuld und 55 % % für die Finanzierung des Betriebsmittelbedarfs.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More