Togg beschleunigt seine Investitionen in Elektrizität

0 49

Bei der Bewertung der Leistung der ersten sechs Monate der Kfz-Leistungsmodulindustrie in der Türkei sagte der Leiter des Verbands der Automobilzulieferindustrie (TAYSAD), Albert Saydam, dass die Investitionen im Elektrofahrzeugsegment mit Togg an Dynamik gewonnen haben.

NEUE INVESTITIONEN BIS ZUM JAHRESENDE KOMMEN

Saydam, der Chef von TAYSAD, wies darauf hin, dass die Türkei in Sachen Batterien mit Togg in den Rang eines Herstellers aufsteigen werde. „Wir erwarten, dass die in der Türkei begonnenen Investitionen in die Elektrifizierung bald folgen werden. Es muss kommen. Tatsächlich gibt es derzeit heftige Verhandlungen. Viele ausländische Unternehmen, die einen Vorsprung in der Elektrifizierung haben, suchen nach Partnern in der Türkei. Wir wissen, dass die positiven Ergebnisse davon in Form verschiedener Investitionsankündigungen in den nächsten 6 Monaten zurückkommen werden.die Begriffe verwendet.
Albrecht Transparent

Es gibt einen Anstieg der Exporte um 5.000 $ pro Auto.

Mit der Feststellung, dass die Türkei in Bezug auf die Automobilproduktion weltweit auf Platz 12 rangiert, sagte Albert Saydam weiter: „Wenn wir uns den Inlandsmarkt ansehen, liegt der Anteil, den wir von der Welt kaufen, an 19. Stelle. Der Anteil der Türkei an der gesamten globalen Automobilindustrie beträgt 1,7 %. Der Anteil des Bruttosozialprodukts (BSP), den wir von der Welt erhalten, beträgt 8 Promille, was bedeutet, dass die Türkei eindeutig ein Automobilland ist. Im letzten Zeitraum ist der Anteil, den wir pro Auto an unseren Automobilexporten gekauft haben, gestiegen. Der Grund dafür ist, dass die technologische Autoproduktion in der Türkei zunimmt. Unsere Exporte pro Auto, die früher bei 13.500 Dollar lagen, sind zuletzt auf 18.850 Dollar gestiegen.

ZIEL BEIM LIEFERANTEN 14 MILLIARDEN $ AN EXPORTEN

Saydam erwähnte auch die Exporte der türkischen Zulieferindustrie in den ersten 6 Monaten. „In der ersten Hälfte haben wir einen Export von 6,5 Milliarden US-Dollar unterzeichnet. Bis Ende dieses Jahres garantieren wir Exporte in Höhe von 13 Milliarden US-Dollar und drängen auf 14 Milliarden US-Dollar. Unser Anteil an der gesamten Automobilindustrie stieg von 30 % auf 42 %. Die Türkei soll eine Versorgungsbasis nicht nur für Europa, sondern für die ganze Welt werden.“ er sagte.

Die Deutschen wollen die Türkei dabei haben

Der Leiter von TAYSAD, Albert Saydam, sagte, dass deutsche Autohersteller die Türkei als einen ihrer strategischsten Partner betrachten und sie immer zu Fragen im Zusammenhang mit der Automobilanalyse einladen: Lösen Sie dieses Problem schnell mit uns. Sie werden offen eingeladen. Andererseits liegt unsere Weitsicht als TAYSAD auf der Seite, wo die türkische Automobilindustrie offen ist. Das sagen die wichtigsten produzierenden Industrien der Welt. Die ersten CEOs von Zulieferern im Hauptsegment der Industrie, die hier keine Investitionen haben, verfolgen die Türkei genau.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More