Macron telefonierte mit Selenskyj: Verbrechen werden nicht ungestraft bleiben

0 94

In der vom Elysee herausgegebenen Erklärung wurde berichtet, dass Macron die Abfahrt des Schiffes mit dem ersten ukrainischen Getreide aus dem Hafen von Odessa begrüßte und erwähnte, dass Europa seine Bemühungen um den Export von ukrainischem Getreide auf dem Land- und Flussweg fortsetzen werde.

In der Aussage, „Einige Tage nach einem weiteren Massaker der russischen Streitkräfte in Olenivka und angesichts der Eskalation der Kriegsverbrechen bekräftigte der Präsident erneut seine Stärkung (Macron) des ukrainischen Volkes und seines Widerstands und bekräftigte seine Entschlossenheit, dafür zu sorgen, dass diese Fehler nicht passieren wieder. gehen Sie straffrei aus.“Wörter wurden aufgenommen.

Gegen russische Desinformation werden Frankreich und die Ukraine ihre gemeinsamen Bemühungen fortsetzen

Macron und Selenskyj auf globaler Ebene „Russische Desinformation“In der Erklärung, die feststellt, dass sie vereinbart haben, ihre gemeinsamen Bemühungen gegen die fortzusetzen „im Krieg„Es wurde berichtet, dass er erwähnte, dass er eine Reaktion hatte.
In der Erklärung wird darauf hingewiesen, dass Macron, der Selenskyj nach seinen militärischen, humanitären und wirtschaftlichen Bedürfnissen fragte, seine Bereitschaft unterstrich, die Unterstützung der ukrainischen Streitkräfte aufrechtzuerhalten, um seinem Land zu ermöglichen, dem Angriff aus Russland zu widerstehen, und zum Ausdruck brachte sein Wunsch, kurzfristig eine makroökonomische Grundlage für die Ukraine und den Wiederaufbau des Landes zu schaffen.
In der Pressemitteilung wurde auch erwähnt, dass Frankreich seine Unterstützung mit der Spende eines tragbaren DNA-Laborinstruments an die Ukraine fortsetzte.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More