Guterres, UN-Generalsekretär: Ich bin der Türkei dankbar

0 27

Es wurde berichtet, dass das erste mit Mais beladene Schiff im Rahmen des Getreideschifffahrtsabkommens heute den Hafen von Odessa in Richtung Libanon verlassen hat. Mit der Bewegung des Schiffes folgen der Dank, die Glückwünsche und die Erläuterungen zu diesem von der Türkei durchgeführten Prozess.

DANKE AN DIE TÜRKEI AUS ALLER WELT

Glückwünsche und Danksagungen kommen wie am ersten Tag für die Einigung, die unter dem Eigentum der Residenz Türkei stattfand und heute ihre ersten Früchte trägt. Vielen Dank an die Türkei und den Führer vieler Länder, insbesondere der Vereinigten Staaten, England, Frankreich und Italien, Recep Tayyip Erdoğan für das Abkommen, das zwischen der Türkei, Russland, der Ukraine und den Nationen (UN), wie es genannt wird, unterzeichnet wurde, um die sichere Verschiffung zu gewährleisten von Getreide und Lebensmittelprodukten aus der Ukraine. Glückwunsch- und Dankesbotschaften begannen einzutreffen.

UNO-GENERALSEKRETÄR GUTERRES: DANKE AN DIE TÜRKEI

UN-Generalsekretär Guterres sagte: „Ich schätze die Bemühungen auf der Rosana, dem ersten Getreideschiff, das die Ukraine verlassen hat, und bin der Türkei für ihre Führung dankbar.“

POLEN: WIR GRATULIEREN DER TÜRKEI

Nach Angaben des Ministeriums hatte Çavuşoğlu ein Telefongespräch mit seinem polnischen Amtskollegen Rau. Der polnische Außenminister Zbigniew Rau übermittelte Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu seine Glückwünsche zum Getreidekorridorabkommen, das zwischen Russland, der Ukraine und den Vereinten Nationen (UN) unter der Schirmherrschaft von Präsident Recep Tayyip Erdoğan unterzeichnet wurde.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More