200.000 Passagiere in 6 Monaten Kreuzfahrt

0 152

Die Tourismusabteilung profitiert von ihren Investitionen in alternative Gebiete. Mit dem Ende der Covid-19-Pandemie hat sich der Tourismussektor wiederbelebt. Die Türkei hat auch begonnen, mehr vom Kreuzfahrttourismus zu profitieren, der von wohlhabenden Touristen weithin bevorzugt wird. 30 Millionen Passagiere werden in diesem Jahr voraussichtlich Häfen auf der ganzen Welt besuchen.

ZIEL DER TÜRKEI: 900 SCHIFFE

In der Türkei gibt es 25 Häfen, an denen Kreuzfahrtschiffe anlegen. In den ersten 6 Monaten dieses Jahres ankerten Kreuzfahrtschiffe in 12 dieser Häfen. In diesem Jahr gibt es zusammen mit der Lockerung der Pandemiebedingungen und der wachsenden Nachfrage nach Urlaub einen deutlichen Anstieg des touristischen Transports per Schiff. Im Zeitraum Januar bis Juni 2022 näherten sich 286 Schiffe türkischen Häfen, während 205.552 Passagiere ankamen und damit den Rekord brachen. Während 39.488 Touristen mit 46 Schiffen nach Istanbul Galataport kamen, den beiden am meisten bewunderten Häfen, wurde Kuşadası von 139.674 Touristen mit 153 Schiffen besucht. Bis Ende 2022 sollen 900 Kreuzfahrtschiffe in türkischen Häfen anlegen.

JAHR DES GRÖSSTEN BESUCHS 2013

Mit diesen Schiffen sollen 1,5 Millionen Touristen die Türkei besuchen. Die höchste Passagierzahl im Kreuzfahrttourismus in der Türkei wurde 2013 mit 2,3 Millionen Touristen erreicht. Das Jahr mit den meisten Schiffsanläufen war 2011 mit 1.650 Kreuzfahrtschiffen. Im Jahr 2019, vor der Pandemie, besuchten 300.896 Touristen die Türkei mit 344 Kreuzfahrtschiffen. Während 2020 1.824 Touristen mit nur 5 Schiffen ankamen, kamen 2021 78 Schiffe mit 34.988 Passagieren in türkischen Häfen an. Auf dem globalen Tourismusmarkt stechen die Passagiere dieser Schiffe als Touristen mit den höchsten Ausgaben hervor.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More